28.06.2017 | Fokus

Best Practice Project

Wanderfisch bei der Deutschen Welle
Schüler*innen leisten im Projekt Wanderfisch einen Beitrag zur Wiederansiedelung des Störs. Dieses nachhaltige Konzept des Artenschutzes weckte das Interesse der Deutschen Welle, die einen Beitrag für den Kanal Eco@Africa drehte.

Michael Hartlep von der Deutschen Welle begleitete für einen Beitrag über den Stör die Schüler*innen der Theodor-Fontane- und Wiesengrund-Schule bei einer Besatzaktion  | Deutsche Welle

Das Umweltmagazin Eco@Africa, eine Zusammenarbeit der Deutschen Welle und des nigerianischen Partners Channel TV, berichtet seit Februar 2016 über nachhaltige Ideen in Afrika und Europa. Hier werden Projekte vorgestellt, die sich um den Erhalt biologischer Vielfalt bemühen oder neue Konzepte zum Klimaschutz und unserer Energieversorgung entwickeln. Mit seinem nachhaltigen Beitrag zum Artenschutz und der Umweltbildung ist das Projekt Wanderfisch in der Juni-Ausgabe des Umweltmagazins vertreten.

Seite teilen