Besatzaktionen

Bei Besatzaktionen werden Jungstöre aus der Aufzucht in die Natur entlassen. Ziel ist die Wiederansiedlung des Störs in seinem einstigen Lebensraum.

Foto: Philipp Freudenberg

Ihre Schule befindet sich in der Nähe von Mulde, Elbe, Havel, Stör, Oste oder Oder? Dann können Sie mit ihren Schüler*innen Teil einer Besatzaktion werden. Der Besuch einer Besatzaktion bietet Kindern und Erwachsenen eine großartige Gelegenheit, aktiv an der Rettung der Störe teilzuhaben. Während der Exkursion können auch Fragen zum Stör und dessen Aufzucht an die anwesenden Expert*innen gestellt werden.

Stör-Besatzaktionen, an denen Sie mit Ihrer Schulkasse teilnehmen können, sind für Mai/Juni entlang der Oder geplant. Der genaue Besatzort an der Oder kann mit Ihnen abgestimmt werden. Für Reisekosten zum Besatzort können wir nicht aufkommen, unterstützen Sie aber gerne bei der Organisation der An- und Abfahrt. Die Teilnahme an der Besatzaktion ist  kostenfrei.

Folgende Termine sind für den Störbesatz an der Oder geplant:

  • 10. Mai 2017 in Groß Neuendorf
  • 17. Mai 2017, Mittwochvormittag
  • 31. Mai 2017 in Lebus
  • 7. Juni 2017 in Frankfurt (Oder)
  • 14. Juni 2017 bei Angermünde
  • 21. Juni 2017 in Groß Neuendorf

Stör-Besatz an der Elbe im Rahmen der letzten Etappe der Elbschwimmstaffel des Wissenschaftsjahres 2016*17:

  • 12. Juli 2017 in Geesthacht

Bei Interesse an einer Teilnahme an einer Besatzaktion mit Ihrer Schulklasse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Veranstaltungen

Seite teilen